Sonntag, 3. April 2016

Kinder sanft behandeln, mit Heilkräutern


Schon Babys freuen sich über den Geruch von Kräuter über dem Bettchen, 
sie  schlafen dann so friedlich und ruhig.

Der wunde Po ist schnell wieder ok, wenn wir Heilpflanzen ins Spiel bringen.
Der erste Husten ist mit einer selbst gerührten Salbe schnell vergessen.
Auch bei Schnupfen gibt es Hilfe aus dem Reich der Pflanzen.

Ein wohltuender Tee aus Kräutern schmeckt und heilt auch kleine Kinder.
Die Mama nimmt sich Zeit und das Kind fühlt sich behütet und gesundet schneller.

Es gibt wohltuende Wickel bei Husten, Hals- oder Bauchweh.
Kräuterkissen bringen Ruhe zum Schlafen oder Konzentration beim Lernen.

Wie Sie sehen, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten den Kindern bei Krankheiten sanft zu helfen.

Sogar pflanzliche Antibiotika hat die Natur zu bieten !  Diese helfen ebensogut wie die pharmazeutisch hergestellten, allerdings ohne deren Nebenwirkungen !

Das heißt nun nicht das sie keinen Arzt mehr brauchen, sondern das sie ihrem Kind bei alltäglichen, einfachen Krankheiten schnell mal selber helfen können !

Wir stellen ein Hustensirup her und rühren eine Salbe gegen Verstauchungen, Verrenkungen oder blaue Flecke.
Für dieses Seminar veranschlage ich 2,5 Stunden.
Materialkosten betragen      5,00 €
Der Preis beträgt               25,00 €

Dazu gibt es wie immer ausführlich ausgearbeitete Unterlagen, zur weiteren Verwendung für Sie zu Hause. 



Aktuelle Termine finden sie auf der Seite Termine
oder auf Anfrage  - ab 3 Personen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen